La Mäng

 

Us d’r Lamäng – diese Redensart steht für die 3 Sängerinnen aus Köln für Lebensfreude und Leichtigkeit. Ein Gefühl, das sie auf der Bühne leben und vermitteln möchten. „Einfach mal alles nicht so genau sehen, sich selbst nicht zu ernst nehmen und hier und da ein Auge zudrücken“, erklärt Alina, „das ist das, was mir an der Atmosphäre der Stadt – besonders zur Karnevalszeit – sehr gefällt. Als LA MÄNG wollen wir das widerspiegeln.“

 

Alina Rudolph, Irina Ehlenbeck und Julia Hoeger lernen sich 2006 kennen und über ihre gemeinsame Liebe zur Musik entwickelt sich eine innige Freundschaft. Als Mitglieder und Solistinnen des Kölner Jugendchor St. Stephan verbringen sie viel Zeit miteinander und beschließen auch neben dem Chor gemeinsam Musik zu machen. Seit 2010 singen sie als Cover-Band auf Hochzeiten, Straßen- und Stadtfesten, Events und privaten Anlässen.

 

 

 

 

Die kölsche Musik begleitet die drei Freundinnen bereits seit der Kindheit. Durch zahlreiche Auftritte mit dem Chor im Karneval schnuppern sie erste große Fastelovend-Bühnenluft – sei es auf dem Heumarkt, in der Lanxess Arena oder im Rosenmontagszug sowie bei Auftritten oder Studioaufnahmen mit den Bläck Fööss, Höhnern, den Jungen Wilden, Tommy Engel und vielen weiteren kölschen Künstlern.

 

Im Dezember 2012 kommt dann die Anfrage, die sie noch näher an die kölsche Bühne heranbringen wird – nämlich direkt darauf: Background-Gesang bei KASALLA! „Eine tolle Möglichkeit, die wir uns nicht entgehen lassen konnten!“ so Irina. Konzerte im Gloria und in der Live Music Hall folgen sowie der große Open-Air-Gig von KASALLA im Kölner Tanzbrunnen.

 

Vom Bühnenrand wagen die drei nun als kölsche Gesangsgruppe mit dem Namen LA MÄNG den Sprung in die Mitte der „Bretter, die die Welt bedeuten“ und möchten mit ihren eigenen Songs das Publikum begeistern. Mit einer frischen Mischung aus Motown und Pop gehen sie an den Start. „Wir möchten die Leute mit schönen Texten, gutem Gesang und fröhlicher Stimmung in den Bann ziehen“, beschreibt Julia. „Wir sind überglücklich, wenn wir die Kölner mit unserer Musik nur halb so berühren können, wie die Stadt uns berührt.“

 

Interesse?

Gerne besprechen wir mit Ihnen, wie La Mäng Ihre Veranstaltung bereichern kann.

Buchungsanfrage

Tarzan & Schäng

Mir sin La Mäng La Mäng !